Jahresrückblick 2017 und Ausblick auf das Heringsessen 2018

Der Männerchor Scheeßel blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Zu Beginn stand traditionsgemäß das Heringsessen im Scheeßeler Hof.

 

Dieses, besser als Heringsball zu bezeichnen, fand im festlichen Rahmen statt. Eröffnet wurde es vom Männerchor mit Operettenmelodien, die vom Publikum begeistert aufgenommen wurden.

Es folgte das bekannte Ritual mit Kartoffelpellen am Tisch und leckeren Matjes und Bismarckheringen sowie Rollmöpsen. Danach wurde zu den Klängen der Band Happy End bis in die späte Nacht getanzt.

 

Es folgte im Januar die Jahreshauptversammlung, auf der die gesunde Finanzsituation des Männerchors festgestellt wurde.

 

Im Februar fand unsere alljährliche Kohltour statt.

 

Zum Museumstag am 1. Mai trat der Männerchor auf und erfreute  die Zuhörer mit seinen Liedern.

 

Am 16. Juni fand die Sitzung des Kreischorverbands statt, zu diesem Anlass sangen wir ebenfalls.

 

Vom 17.-18. Juni machten wir unseren Jahresausflug nach Goslar, mit informativer Stadtführung durch die noch nicht vom Hochwasser heimgesuchten Altstadt und leckeren Mahlzeiten in den Restaurants der Kaiserstadt. Übernachtet wurde in Hahnenklee auf den Höhen des Harzes.

 

Ein weiterer Auftritt, diesmal mit plattdeutschen Liedern, folgte zur Eröffnung des internationalen Trachtenfests der Beekscheper am 12. Juli.

 

Ein im Oktober geplanter Tagesausflug nach Hamburg fiel dem Sturm zum Opfer, der Metronom konnte wegen umgestürzter Bäume nicht fahren.

 

Wir sehen mit Vorfreude den Auftritten anläßlich des Weihnachtsmarkts am 2. Und 3. Dezember sowie dem großen Weihnachtskonzert am 10.12. in der Kirche entgegen, das zusammen mit Andreas Winterhalter an der Orgel und dem Posaunenchor gestaltet wird.

 

Und natürlich freuen wir uns auf das Heringsessen am 20. Januar 2018, das wegen der Umbauarbeiten nicht im Scheeßeler Hof, sondern ausnahmsweise im Jeersdorfer Hof stattfinden wird. Wir sind der Familie Kucevic dankbar, dass sie uns zugesichert hat, das traditionelle Essen auszurichten. Der Scheeßeler Hof wird zur Zeit grundlegend renoviert und voraussichtlich im März 2018 wieder für größere Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

 

 

 

 

 

 

 

Während des gesamten Jahres tagte der Vorstand alle 4 Wochen, um die Geschicke des Männerchors zu leiten.

 

Wir freuen uns, dass wir immer wieder singfähig sind, obwohl die Zahl der aktiven Sänger ein wenig geschrumpft ist. Weiterhin sind alle interessierten Männer herzlich eingeladen, an den Übungsabenden jeden Dienstag um 20.00 Uhr teilzunehmen und zum Erhalt des vielfältigen Liedgutes beizutragen – und sich einen schönen Abend unter Gleichgesinnten zu machen.

<< Neues Textfeld >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Aden